©  2017 by Elisabeth & Florian Ernst

Ziehrerweg 1, 5350 Strobl, Austria - Europe

+43 (0) 664 344 6 259

Mag. Dr. med. univ. Elisabeth Ernst

Werdegang ...

Elisabeth Ernst (geb. Brandstätter) wurde 1982 in München geboren. Nach den Volksschuljahren in München und Strobl setzte sie die schulische Laufbahn im Realgymnasium Bad Ischl fort. Nach der Reifeprüfung studierte sie ab 2000 Humanmedizin an der medizinischen Universität Innsbruck und erlangte 2006 den Titel Doktorin der gesamten Heilkunde. Aufgrund des großen sportlichen Interesses studierte sie nebenbei Sport- und Bewegungswissenschaften an der Leopold - Franzens - Universität Innsbruck, Institut für Sportwissenschaft, und schloss das Studium erfolgreich als Magistra ab.

Bereits als Projektkoordinatorin sammelte sie beim sportmedizinischen Projekt  „Diabetes mellitus Typ 2 Prävention durch gezielte, sportwissenschaftlich betreute Lebensstiländerung: eine kontrollierte randomisierte Studie“ (Leopold - Franzens - Universität Innsbruck, Institut für Sportwissenschaft) zahlreiche Erfahrungen im Umgang mit Patienten.

Zudem war Elisabeth Ernst von 2006 bis 2007 Lehrbeauftragte an der Universität Innsbruck für die Lehrveranstaltung „Erste Hilfe“ und „Leistungsphysiologie“. Die medizinische Weiterbildung wurde im Jahr 2007 mit der Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin im Klinikum Wels-Grieskirchen und in den Salzburger Landeskliniken (SALK) – Universitätsklinikum der Paracelsus medizinischen Privatuniversität fortgesetzt. Darauf folgte die Ausbildung zur Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus Oberndorf und in den Salzburger Landeskliniken (SALK) an der Universitätsklinik für Chirurgie der Paracelsus medizinischen Privatuniversität Salzburg. Neben ihrer Ausbildung hat sie zahlreiche Dienste beim hausärztlichen Notdienst sowie Vertretungsdienste bei praktischen Ärzten/-innen durchgeführt.

Elisabeth Ernst ist derzeit als Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie im allgemein öffentlichen Krankenhaus Oberndorf bei Salzburg angestellt.

Spezialgebiete, Interessensschwerpunkte und Zusatzausbildungen ...

Varizenchirurgie

  • Tätigkeit in der Varizen-Spezialambulanz im Krankenhaus Oberndorf bei Salzburg

  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Duplexsonographie und Schaumsklerosierungstherapie von Varizen

Coloproktologie

  • Laufende Spezialausbildung Coloproktologie beim Berufsverband der Österreichischen Chirurgen (BÖC)

  • Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen

Hernienchirurgie

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Hernienchirurgie (AHC)

Chronische Wundheilungsstörungen

  • ÖAK Zertifikat ärztliche Wundbehandlung

Chirurgische Ultraschalldiagnostik

  • Abdomen Sonographie

  • Small part Sonographie (Leiste, Weichteiltumore)

  • Duplexsonographie der Beinvenen

  • Transrektale Sonographie

Sportmedizin

  • ÖAK-Diplom Sportmedizin

  • Regelmäßige ärztliche Betreuung von Sportler/-innen bei Wettkampfturnieren des Judo Landesverbandes Salzburg

Alpin- und Höhenmedizin

  • International Diploma in Mountain Medicine (ÖGAHM)

  • Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin

Notfallmedizin

  • ÖAK-Notarztdiplom

  • Ausbildungsärztin Rotes Kreuz Strobl

Fort- und Weiterbildung

  • ÖAK-Fortbildungsdiplom

  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft f. Chirurgie

  • Mitglied Berufsverband Österreichischer Chirurgen (BÖC)

Komplementärmedizinische Behandlungskonzepte

  • ÖAK Diplom Akupunktur

Wissenschaftliche Publikationen...

Effects of low-dose acetazolamide on exercise performance in simulated altitude.

Ernst E, Gatterer H, Burtscher J, Faulhaber M, Pocecco E, Burtscher M. Int J Physiol Pathophysiol Pharmacol. 2017 Apr 15;9(2):28-34.

Supervised exercise in patients with impaired fasting glucose: impact on exercise capacity.

Burtscher M, Gatterer H, Kunczicky H, Brandstätter E, Ulmer H. Clin J Sport Med. 2009 Sep;19(5):394-8.

 

Autonomic and cerebrovascular abnormalities in mild COPD are worsened by chronic smoking.

Bernardi L, Casucci G, Haider T, Brandstätter E, Pocecco E, Ehrenbourg I, Burtscher M. Eur Respir J. 2008 Dec;32(6):1458-65.

 

Preacclimatization in simulated altitudes.

Burtscher M, Brandstätter E, Gatterer H. Sleep Breath. 2008 May;12(2):109-14.

 

Energie- und Flüssigkeitsbedarf während eines hochalpinen Skitourenlaufes.

M Burtscher, E Brandstätter, R Pühringer. Akt Ernähr Med 2008; 33: 75-79.

... oder auch gerne telefonisch unter +43 (0) 664 344 6 259