©  2017 by Elisabeth & Florian Ernst

Ziehrerweg 1, 5350 Strobl, Austria - Europe

+43 (0) 664 344 6 259

Krankheitsbilder - Allgemeinchirurgie

Lymphknotenvergrößerung

Das Lymphsystem gehört zum Abwehrsystem (Immunsystem) des Körpers. Lymphknoten sind Filterstationen für die Lymphflüssigkeit und befinden sich im ganzen Körper.

Bei einem gesunden Menschen sind die Lymphknoten in vielen Fällen nicht ertastbar. Wenn man zum Beispiel eine Erkältung hat, können die Lymphknoten u.a. im Halsbereich anschwellen. Das ist ein Zeichen, dass der Körper gerade versucht gegen den Infekt anzukämpfen. Sobald die Erkältung wieder abgeklungen ist, nimmt die Größe der Lymphknoten auch wieder ab und sie sind in der Regel nicht mehr spürbar.

Sollte der Hausarzt/die Hausärztin oder sie selber eine unklare Schwellung der Lymphknoten an Körperregionen (Leiste, Achsel, Hals etc.) feststellen, ohne dass ein merklicher Infekt vorliegt, bedarf dies einer weiteren Abklärung. Häufig ist eine Gewebegewinnung oder die operative  Entfernung eines Lymphknotens erforderlich um die Ursache der Lymhknotenschwellung festzustellen, welche nach einer ersten Abklärung bei mir in der Ordination, im Krankenhaus erfolgen kann.